DEUTSCH-ITALIENISCHE-DANTE-ALIGHIERI-GESELLSCHAFT REGENSBURG E.V.
SOCIETÀ ITALO TEDESCA DANTE ALIGHIERI COMITATO DI RATISBONA

BEGEGNUNGSABEND IM JANUAR 2009

 

Montag, 12.01.2009 20:00 Uhr Weinschenkvilla Richard Konstantin BLASY, München

ANDREA PALLADIOS VILLEN UND PALÄSTE
und die Architekturgeschichte der Neuzeit

 

JANUAR-BEGEGNUNGSABEND
 

Montag, 12. Januar 2009, 20:00 Uhr,
 

Weinschenk-Villa, Hoppe-Straße 6

 

Aus Anlass des fünfhundertsten Geburtstags des großen italienischen Baumeisters Andrea PALLADIO
laden wir Sie zu einem Vortrag mit Lichtbildern ein mit dem Thema:

ANDREA PALLADIOS VILLEN UND PALÄSTE
und die Architekturgeschichte der Neuzeit

 Referent: Richard Konstantin BLASY, München

 

Andrea PALLADIO (1508 bis 1580) war durch den Umgang mit humanistisch geprägten Bauherren zu einem umfassend gebildeten und schreibenden Architekten herangewachsen. Dazu kam seine genaue Kenntnis der römischen Baukunst und die kreative Auseinandersetzung mit dem Traktat des römischen Architekturschriftstellers VITRUVIUS.

Palladios Baustil wurde durch 3 Besonderheiten zukunftsweisend:
durch die Übernahme römischer Tempelfronten, bei der Gestaltung von Villen-, Palast- und Kirchenfassaden brachte er Architekturmotive der Antike in der Baukunst seiner Zeit auf umfassende Weise zur Geltung, in den Grundrissen und Raumabfolgen seiner Villen und Paläste antizipierte er die dynamischen Kompositionsprinzipien des Barocks; bei der Konzeption von Villenkomplexen wandte er seine Kenntnisse römischer Sommersitze und Tempelanlagen auf die Erfindung völlig neuartiger Landsitze an, die als "ideale Villa" schon auf die Struktur barocker Schloßanlagen vorauswiesen.

Andrea Palladios neue baukünstlerische Sprache fand ihren nachhaltigsten Niederschlag nicht in seinen - z. T. unvollendet gebliebenen – Bauten, sondern in seinem Traktat "I QUATTRO LIBRI DELL´ARCHITETTURA" von 1570.

Damit wurde jener Baustil des "Palladianismus" begründet, der seit dem frühen 17. Jahrhundert eine Architektur von klassizistischem Gepräge in England, Frankreich und vielen anderen Ländern anregte.
 

 

Liebe Mitglieder, bitte beachten Sie auch unsere Rundbriefe zu den Begegnungsabenden

NAVIGATOR

Programm Dezember 2008

PROGRAMM 2008

VERANSTALTUNGSKALENDER 2009

PROGRAMM 2009

Programm Februar 2009

   Startseite    Chronik     Programm     Mitgliedschaft     Dante     Links     Adressen     Gästebuch     Rezepte     Download    Kompass  Neues Impressum